Weiteres Interview mit Nassim Nicholas Taleb über die Finanzmarktkrise

Auf dem Blog The Big Picture habe ich wieder ein Video mit Nassim Nicholas Taleb entdeckt. Aktuell ist Nassim Nicholas Taleb ein gefragter Mann.

Jeder möchte seine Risikoeinschätzung zur momentanen Finanzmarktkrise hören und welches Ausmaß uns noch erwarten könnte.

In diesem Interview sitzt er zusammen mit Benoit Mandelbrot, einem französischen Mathematiker, der offenbar als sein Mentor gilt.

Beide bezeichnen die Verflechtung des Bankensystems als zu komplex, dass es wirklich verstanden werden könnte. Alles sei durch die Globalisierung miteinander vernetzt, so dass ein derartiger Vorfall im System enorme Auswirkungen hat.

Den 700-Milliarden-Rettungsplan der US-Regierung bezeichnet er als „Taschengeld“, denn man würde nicht verstehen, welche Rolle die Hedge-Funds spielen würden. Es könnte durch weitere Verkäufe, um an Liquidität zu kommen, zu Kettenreaktionen und weiterem Preisverfall kommen.

Das Interview kann man auch hier (ursprünglicher Link bei The Big Picture) nachlesen.


Einen Kommentar schreiben