Die Wirtschaftsordnung unter Beschuss – Lesetipp fürs Wochenende

Heute bin ich auf einen interessanten Artikel bei der Süddeutschen aufmerksam geworden. Er ist zwar schon einige Tage alt, hat aber nicht an Relevanz verloren.

Marc Beise schreibt unter der Überschrift „Kapitalismus in der Krise – Das große Missverständnis“ über die großen und kleinen Missverständnisse bei Begriffen wie Neoliberalismus, Kapitalismus und Sozialer Marktwirtschaft und was wirklich dahintersteht. Wer die wikipedia-Artikel dazu schon immer etwas dröge fand, wird diesen Beitrag lieben. Kurz und knapp geht Beise auf die einzelnen Systeme ein und was und wo sie aufgetaucht sind. In diesen Zeiten gibt das mal wieder etwas Orientierung, bei all dem Schrei nach Vater Staat. Ich weiß, viele halten nichts mehr von Marktwirtschaft in welcher Ausprägung auch immer, aber was ist denn die Alternative? Lest den Artikel, dann wisst ihr was ich meine und wohin die Reise gehen muss!


Einen Kommentar schreiben