Ein ♥ für Blogs – Ein Herz für Blogs (Teil 2)

So, dann will ich mich mal einreihen und ebenfalls mein Herz für einige Blogs ausschütten und damit der Aktion von StyleSpion mehr Stoff bieten. Mein Blogpartner Marc hat ja zuvor bereits mit Teil 1 begonnen. Nach einigen Monaten als „Mitglied“ in der Blogosphäre surft man früher oder später immer wieder die gleichen Blogs ab, weil sie einem irgendwann sympathisch geworden sind oder besonders interessante Inhalte bringen, die einen selbst interessieren. Bei ganz anderen „leidet“ man mit, was aus ihnen wird…

Und somit möchte ich auch gleich den ersten Blog ins Spiel bringen, es ist der Geldkrieg-Blog. In meheren Artikeln haben wir ja stets das Bloggeschehen dort kommentiert, in der Regel sehr kritisch, aber der ursprüngliche Betreiber David wußte mit dieser konstruktiven Kritik immer gut umzugehen und hat sich jedesmal bedankt, dass man seinen Blog respektvoll behandelt. Danach gab es ja in der Tat etwas „Krieg“, denn ein zumindest in der Außenwirkung unglücklicher Verkauf an andere Eigentümer hat etwas Schatten auf den doch starken Beginn des Blogprojektes geworfen.

Mittlerweile gibt es einen weiteren Inhaber, der sich sehr bemüht und regelmäßig für Beiträge sorgt, so dass die vorhergehenden Schwierigkeiten wieder in Vergessenheit geraten sind. Die Bloglandschaft ist eben ständigem Wandel unterworfen und ehemals zornige Stimmen, was denn nun aus dem Blog werden würde, werden eines Besseren belehrt.

Ebenfalls interessant finde ich (sehr) persönliche Blogs, deren Betreiber aus ihrem Leben erzählen, ihre Gedanken teilen, ihre Freude und ihr Leid. So einer ist der dg77-Blog meines ehemaligen Klassenkameraden Lars Brand. Wir haben uns über die Jahre hinweg bis auf wenige Ausnahmen aus dem Auge verloren und uns im weltweiten Netz wiedergefunden. Und nicht nur das, seine Beiträge gefallen uns so gut, dass er mittlerweile richtiger Bestandteil unseres Blogs ist und bestimmte Beiträge bei uns mitveröffentlicht werden. Lars hat eine besondere Gabe Dinge auszudrücken und wir sind bei emotionalen Themen absolut auf einer Wellenlänge. Wir freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit und weitere spannende Artikel.

Ein Vorbild für einige Blogger ist sicher Peer von Selbständig im Netz. Sein Blog war einer der ersten, den wir damals aufgrund unseres eigenen bevorstehenden Blogprojektes näher unter die Lupe genommen haben, da er gerade für Neulinge in der Bloglandschaft jede Menge brauchbare Informationen und Beschreibungen liefert. Jedem Beginner können wir nur empfehlen, sich mit Peer’s Blog näher zu befassen.

Besonders interessant ist seine monatlich erscheinende Einnahmeübersicht verschiedener deutscher und internationaler Blogs. Somit kann man schön erkennen, welche Werbemaßnahmen andere ergreifen, welche bei dem ein oder anderen besser oder schlechter laufen.

Es gibt natürlich jede Menge andere Blogs, die genauso wertvoll berichten. Sie nicht zu erwähnen soll keine Abwertung darstellen, sondern ich habe hier eben lediglich eine kleine Auswahl getroffen.


2 Kommentare und 13 Trackbacks/Pingbacks

  1. 1. Ein ♥ für Blogs #2 | Gami's kleiner Blog

    Pingback vom 21. April 2009 um 20:22

    […] […]

  2. 2. Ein ♥ für Blogs | Die netzartige Welt

    Pingback vom 21. April 2009 um 22:11

    […] Trackback: Ein ♥ für Blogs – Ein Herz für Blogs (Teil 2) | Hilfe beim Leben […]

  3. […] […]

  4. […] […]

  5. 5. Ein Herz für Blogs - Teilnehmer » exscribo.de

    Pingback vom 22. April 2009 um 07:42

    […] […]

  6. 6. Welle des Erfolgs - Persönliches - Nicht spurlos

    Pingback vom 22. April 2009 um 08:27

    […] Hilfe beim Leben […]

  7. 7. Ein Herz für Blogs | Wawerko - Der Blog

    Pingback vom 22. April 2009 um 09:49

    […] […]

  8. […] […]

  9. […] […]

  10. […] […]

  11. 11. Ein ♥ für Blogs : misterhonk.de

    Pingback vom 23. April 2009 um 22:02

    […] […]

  12. 12. Daniel - Geldkrieg

    Kommentar vom 24. April 2009 um 18:27

    Wie immer ein dickes Dankeschön für die Erwähnung 🙂

  13. […] […]

  14. 14. Christian

    Kommentar vom 4. Juli 2009 um 13:44

    Ich finde die Idee schon gut, freue mich auch, dass einige Leute auf mich verwiesen haben, aber bei einigen Leuten ist das leider in totalem Trackback-Spam ausgeartet O_o

  15. 15. Welle des Erfolgs - Nicht spurlos

    Pingback vom 25. März 2012 um 18:39

    […] Hilfe beim Leben […]

Einen Kommentar schreiben