Buzzriders – das Konzept von Robert Basic wächst

Um Robert Basic war es ja nach seinem Blogverkauf etwas still geworden. Anlässlich des Webmontags in Hannover hat er sich aber mehrfach zu Wort gemeldet. So schreibt er auf seinem Blog written in basic über die Ausmaße seines neuen Projekts buzzriders. Zudem hat er bei turi2 ein Interview gegeben. Thema ist auch hier buzzriders, allerdings fand das Gespräch schon vor einiger Zeit auf der republica statt, von daher sind die Details nicht mehr ganz aktuell.

Aktueller ist dagegen dieses Video hier, vom Webmontag in Hannover, auf das auch die Gründerszene verweist:

Tja und hier gehts weiter Teil 2:

Und Teil 3 mit Fragen und Antworten:

Und in Teil 4 gehts nochmal weiter:

Beim Satz „Unternehmer sind verrückt!“ musste ich dann doch etwas schmunzeln. Aber er hat recht. Das Konzept macht mich sehr neugierig. Die lokale bzw. regioanle Vernetzung des Webs oder wie Robert auf seinem Blog schreibt Grundsätzlich handelt es sich um das Bestreben, dem lokalen Leben und Erleben ein digitales Gegenüber anzubieten. gefällt mir sehr gut. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt und vom virtuellen Leserbrief bis zu „Kennst du nen guten Frisör“ ist alles möglich. Ich bin gespannt wie sich das ganze Projekt weiter entwickelt. Wie Robert schon sagt, sind viele Internet-Anwendungen der ersten Stunde inzwischen angestaubt. „Man muss sich jedes Jahr neu erfinden“ – ja absolut korrekt. Das ist auch der Grund warum eBay nicht mehr so läuft, warum studiVZ den Bach runter geht und warum facebook funktioniert… Immer in Bewegung bleiben. Wie gesagt ich warte freudig erregt und gespannt die weiteren Schritte ab. Das offene System läd ja gerade zu für die Verwirklichung eigener Ideen ein.


1 Kommentar und 1 Trackback/Pingback

  1. 1. Robert Basic Reloaded: Buzzriders - Hingesehen

    Pingback vom 23. April 2009 um 14:56

    […] Infos findet ihr bei Sprechblase oder auch bei Handelskraft sowie bei der Blogbar. Hier bei Hilfe-beim-Leben findet man die Videos des […]

  2. 2. Pete

    Kommentar vom 23. April 2009 um 17:57

    Hier ein kleiner zusammenschnitt 🙂

    – ohne Worte –
    http://www.youtube.com/watch?v=-x-jWLeyz0E

Einen Kommentar schreiben