Wie kann ich meine monatlichen Einnahmen erhöhen?

Bisher beschäftigten wir uns vor allem mit Spartipps für Selbständige und Spartipps für Alle, also mit den Ausgaben, die jeder monatlich aus den verschiedensten Gründen hat, entweder aus Notwendigkeit oder aus puren Konsumgründen.

Das ist natürlich eine Möglichkeit, seinen monatlich verfügbaren finanziellen Rahmen zu erhöhen, eine andere ist die Einkommensseite. Mit welchen Maßnahmen kann ich nun meinen finanziellen Spielraum Monat für Monat erhöhen?

Es muss hier natürlich wieder zwischen Selbständigen und Angestellten unterschieden werden. Ein Angestellter hat es da meiner Meinung nach schwerer, da er nicht im nächsten Monat wesentlich mehr Gehalt bekommt. Vor allem aus zeitlichen Gründen wird es für ihn schwierig, neben seinem 40-Stunden-Job über einen Nebenverdienst seine Einnahmen zu erhöhen.

Deshalb beschränke ich mich der Einfachheit wegen wieder auf das Beispiel eines Selbständigen, der als „Einzelkämpfer“ seine Brötchen verdient. Nehmen wir an, der Selbständige eines x-beliebigen Tätigkeitsgebietes hat jede Menge Kundenkontakte, von denen sich aber nur 10% in Geld umwandeln lassen. Nehmen wir weiter an, diese 10% entsprechen 2.500 Euro monatlichen Einnahmen. Er ist damit jedoch zeitlich nicht zu 100% ausgelastet.

Welche Möglichkeiten hat dieser nun, seine Einnahmen zu erhöhen?

Darauf gibt es wie immer keine eindeutige Antwort. Es ist abhängig von den sich bietenden Alternativen!

Der nahe liegende Weg wäre der Ausbau des bisherigen „Kerngeschäftes“. Er könnte versuchen, seine Abschlussquote zu verbessern, in dem er mehr Zeit sein Gewerbe investiert.

Weiterhin könnte er sein bisheriges Wissen nutzen, um andere bei ähnlichen Vorhaben zu beraten.

Ebenso wäre eine völlig anderes Produkt oder eine andere Dienstleistung denkbar, die mit seinem bisherigen Geschäft nichts zu tun hat.

Auch sich neu entwickelnde Möglichkeiten, die vor Jahren undenkbar gewesen wären, wären eine mögliche Option. Beispiele hierfür: Bloggen 😉

Jede dieser Möglichkeiten hat ihre Vor- und Nachteile, die in der Regel immer etwas mit finanziellen Möglichkeiten relativ zum Zeitaufwand, mit Interesse, Risikofreude und Engagement zu hat.

Weite ich meine bisherige Tätigkeit aus, in dem ich erfahren bin oder probiere ich etwas Neues?

Was meint Ihr? Was ist besser, etwas Neues probieren oder Weitermachen wie bisher?


3 Kommentare

  1. 1. ilovewebdesign

    Kommentar vom 20. August 2008 um 14:27

    Es schadet nie neue Geschäftsfelder zu aquirieren, jedoch sollte man sich schon vorher fragen ob diese Bereiche auch das gewünschte Geld einbringen.
    Gruß

  2. 2. hilfe-beim-leben

    Kommentar vom 20. August 2008 um 17:23

    …das stimmt durchaus, aber solche Entscheidungen haben nicht immer etwas mit Geld zu tun, deshalb fällt eine pauschale Aussage hier meiner Meinung nach schwer. Das muss/sollte jeder für sich selbst abwägen…

  3. 3. myconcern.de

    Kommentar vom 20. August 2008 um 18:32

    Ich denke man sollte immer mit der Zeit gehen, da gehört es einfach dazu etwas neues auszuprobieren. Am leichtesten ist es wenn man ein sicheres Einkommen bereits hatt, dann läßt sich leichter nebenher was ausprobieren. So denke ich fangen auch die meisten an.

Einen Kommentar schreiben