Archiv für März 2012

Buchtipp oder warum Hilly’s Literarische Kabinett-Stückchen ein literarischer Regenbogen ist…

Das Leben besteht bekanntlich nicht nur aus Regen oder Sonnenschein. Erst die richtige Mischung, die artgerechte Abwechslung bringt die Fruchtbarkeit. Auf uns Menschen bezogen regt uns heute ein Gedicht oder Essay zur Nachdenklichkeit an. Morgen haben wir ein Kopfnicken zu den Gedanken-Splittern. Vielleicht am Wochenende führt uns eine Schrift oder das Sachthema eines Artikels zu […]


Wenn die Deutsche Bahn den Journalisten das "Wulffen" mit der BahnCard einfach untersagt…

Ja, wir Journalisten sind alle Schmarotzer. Und dann auch noch…Stopp. Ich lasse meinen Zynismus und fange noch einmal von vorne an. Also: Am letzten Freitag bekam ich einen Brief von der Deutschen Bahn. Inhalt: Ab Mitte April gibt es keinen „Journalisten-Rabatt“ mehr auf die BahnCard, sprich der Monopolist streicht einen Großkunden/ einer Branche mit über […]