Archiv für Mai 2011

Bewerbungs-Serie Teil 5: Fünf Tipps für ein gutes Anschreiben

Das Anschreiben einer Bewerbung ist Ihr Aushängeschild. Ihre Visitenkarte. Der erste Eindruck, den Sie hinterlassen. Dieses Anschreiben muss daher perfekt sein. Und mit „perfekt“ meine ich nicht, dass Ihr Text einen Pulitzer-Preis gewinnen könnte. Er muss perfekt zu dem Posten passen, auf den Sie sich bewerben. Und er darf nur einen Schluss zulassen: Nur Sie […]


Obamas Limousine bleibt am Dubliner Bordstein hängen

Tja die Europa-Reise von US-Präsident Barack Obama geht derzeit durch alle Medien. Eine lustige Panne heute an der US-Botschaft in Dublin ging bislang jedoch unter. Hier einige witzige Clips bei Youtube. Die ersten Autos kommen noch sicher über die „Hürde“ Bordstein. Die folgende Stretchlimo des US-Präsidenten hat aber so seine Probleme und setzt mit einem […]


Social Networks, Blogs und Twitter: Das soziale Internet nimmt Fahrt auf

46,1 Millionen Deutsche sind online und äußerst aktiv im WWW. Shopping, Netzwerke pflegen, Videos anschauen: Die Liste der Lieblingsaktivitäten ist lang. Der SocialMedia-Blog hat zusammen mit Cocomore die wichtigsten Fakten zusammengetragen – und wir zeigen Ihnen, wie Sie von unseren Angeboten im Netz profitieren können.


Bewerbungs-Serie Teil 4: Was gehört in eine Bewerbungsmappe?

Auf den ersten Eindruck kommt es an! Bei einer Bewerbung ist das fast immer die Bewerbungsmappe. Doch gilt es, nicht nur Eselsohren, Kaffeeflecken und Rechtschreibfehler zu vermeiden. Auch inhaltlich kann man viele Fehler machen. Damit Ihnen das nicht passiert, haben wir für Sie eine Liste mit den wichtigsten Bausteinen zusammengestellt.


Ostdeutsche Männer sind eine schlechte Partie – zumindest wenn es nach der Erben-Statistik geht

Geht es nach einer neuen Postbank-Studie, sollten Frauen mit der Hoffnung auf einen lukrativen, erbfähigen Mann nicht in den Osten Deutschlands schauen. So wird in Ost- und Westdeutschland bislang zwar annähernd gleich häufig geerbt. Jedoch ist der Umfang der einzelnen Erbschaften in Westdeutschland deutlich größer. So beträgt im Osten zu 61 Prozent der Wert eines […]