Archiv für Juli 2008

Lustige Unfälle mit der Wii – in Bild und Ton

Gerade bin ich über einen lustigen Blog über Unfälle mit der Wii gestolpert. Zwar wird wiidamage.com schon seit längerem nicht fortgeführt, die Bilder darauf sind aber dennoch sehenswert. Besonders bemerkenswert finde ich dabei das Loch in einem Rückprojektions-TV. Aber auch kaputte Lampen und Gläser sowie blaue Augen sind durchaus möglich. Mit ein bisschen Abstand und […]


Lebenswege: Sascha Grabow – meistgereister Mensch seiner Altersklasse

Ich habe Sascha Grabow zum ersten Mal im SWR Fernsehen in der von Wieland Backes moderierten Sendung Nachtcafé am 18.07.2008 gesehen. Das Thema war „Immer unterwegs“ – über Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen ständig unterwegs sind, sei es aus beruflicher Notwendigkeit oder einfach aus purer Reise- und Abenteuerlust. Sascha Grabow erzählte dort seinen Lebensweg, […]


Ratschläge – Warum Selbständige sie besser nicht beachten sollten

Gehen wir von der Idee aus, dass jemand ein Gewerbe in irgendeinem Bereich starten möchte. Unabhängig davon, dass er mit größter Wahrscheinlichkeit belächelt wird, wird ihm eine Welle von Begründungen entgegen schlagen, warum er es nicht schaffen kann: ist unmöglich, zu viele Wettbewerber, keine Berufserfahrung, zu wenig Startkapital, schlechte Idee, was auch immer. Nicht sehr […]


WKW, Xing und StudiVZ – Social Networks auf dem Vormarsch

Ich hatte gerade eine längere Unterhaltung zum Thema „alte Bekannte“ und wie man sich über Social Networks wie etwa Wer Kennt Wen, Xing oder StudiVZ wiederfindet. Ich erwähne deshalb die drei genannten Social Networks, weil ich mit allen schon mal zu tun hatte. Dabei fiel mir auf, wieviel Kontakte man in seinen Verzeichnissen hat, die […]


Vorstellung einer neuen Kategorie – Lebenswege

Im Zuge unserer Blog-Entwicklung und den drei eher zufällig vorgestellten Beiträgen über Lebenswege von Steve Jobs, Randy Pausch und Paul Potts kam meinem Blogpartner Marc die Idee, daraus künftig eine eigene Kategorie zu machen und weitere Personen, deren Leben bzw. die Sichtweisen darzustellen . Eine tolle Idee, wie ich meine. Ihr findet also nun unter […]


Die etwas anderen "Spartipps" für Selbständige – vor allem gegenüber Angestellten

Heute habe ich mal einige durchaus ernstgemeinte Einsparungsmöglichkeiten auf Lager, die man in der Form sicher nicht in „Personal Finance books“ liest 😉 . Die Liste richtet sich vor allem an die „home-based“ Selbständigen, die den überwiegenden Teil Ihrer Geschäfte von zu Hause aus erledigen und dadurch jede Menge Geld sparen. Kleine Anmerkung: Die Liste […]


Lebenswege: Paul Potts – vom Nobody zum Werbe- und Opernstar

Den Namen Paul Potts kennt in Deutschland wohl noch immer kaum jemand. Aber das Gesicht und seine Stimme dürfte den meisten inzwischen ein Begriff sein: Die Rede ist von ihm hier: Ich denke jeder hat inzwischen die Telekom-Werbung mit ihm gesehen. Aber wie kam es überhaupt soweit. Paul Potts ist wohl sowas wie ein klassischer […]


Ist 1 Million genug, um damit machen zu können, was ich will? (Serie – Teil 1)

Gemeint ist damit natürlich 1 Million Euro bei der heutigen Kaufkraft, die „klassische“ Summe, die viele anstreben, um sich als „Millionär“ bezeichnen lassen zu dürfen. Idealerweise in relativ liquiden Mitteln, also nicht in Form von Immobilien, ohne weitere Zuflüsse und betrachtet bis zu einem gesegneten Lebensalter/Lebensende. Mir geht es hier aber weniger um den Begriff, […]


Lebenswege: Wie finde ich das wirkliche Glück – In Gedenken an Randy Pausch

In Memoriam Randy Pausch (23. Oktober 1960 – 25. Juli 2008) Zum Gedenken an den gestern verstorbenen Randy Pausch, möchte ich nochmal kurz seine Geschichte erzählen und auf sein kleines, feines Lebenswerk verweisen. Er arbeitete als Professor für Informatik und Design an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh und erkrankte im Jahr 2006 an Krebs. […]


Blogger stürzen Gesundheitsexperten – aber nicht in allen Medien

Über die Affäre um Hademar Bankhofer hatte ich ja gestern schon ausführlich berichtet. Die entscheidenden Hinweise, die zu dem Rausschmiss durch den WDR geführt haben, waren von den Blogs Boocompany und Stationäre Aufnahme gekommen. Interessant ist dabei, was die etablierten Medien draus machen. Während die Süddeutsche Zeitung neben der Aktivität des Wissenschaftlers Gerd Antes zumindest […]