Wie gewonnen, so zerronnen: Copa del Rey überrollt

Im Siegestaumel passieren manchmal die blödesten Dinge. Dies musste nun auch der spanische Fussballpokalsieger Real Madrid hinnehmen. Bei der Siegerfahrt durch Madrid lies offenbar Abwehrspieler Sergio Ramos die weltberühmte Copa del Rey fallen. Der Bus mit dem Mannschaft unterwegs war, konnte anscheinend nicht mehr rechtzeitig halten, weshalb der Pokal schwer beschädigt sein soll. Zuvor hatte Real Madrid den FC Barcelona mit 1:0 besiegt. Dank youtube sind die entscheidenden Momente (der Pokalzerstörung, nicht des Spiels) gut dokumentiert.


Einen Kommentar schreiben